Exildiscount. A boy named Drew. Tanzmusik und Sounddesign aus Berlin.

A guy named Drew. Tanzmusik und Sounddesign aus Berlin.



Alternative House/Techno. Indie Rock. Fancy Pop.

Soundlogos. Sounddesign. Filmmusik.



Booking contact: exildiscount@arcor.de


Samstag, 29. August 2015

Showreel Thomas Schmidt (Animation/Compositing)

Der Track hat inzwischen schon ein paar Jahre auf dem Buckel, wie man sagt, aber ich mag ihn immer noch ganz gerne. Das darf man schon sagen, dass man man seine eigene Musik mag, oder? (Nein, die Frage ist nicht ernst gemeint. Natürlich darf man das!) Aber ich schweife ab.
Zu diesem schon etwas älteren Stück namens Looking At Things gibt es nun endlich auch etwas Visuelles. Die ganze Musik ist nämlich nur hierfür entstanden: als musikalische Untermalung für das Showreel von Thomas Schmidt. Und ich finde, was er so macht kann sich äußerst sehen lassen!

(Thomas ist übrigens jener Freund von mir, mit dem ich in den letzten Jahren immer wieder die Animations-Projekte zum Light Night Shopping in Hildesheim realisiert habe.)


Samstag, 23. Mai 2015

Tanz ist meine Bewegung!



Tanzen befreit mich und ist gleichzeitig Ausdruck meiner Freiheit. Und deshalb sehe ich es quasi als meine Pflicht an, wann immer möglich all denen auf der Nase herumzutanzen, denen meine ganz persönliche Freiheit Angst macht.



HEXENSABBAT
Das heidnische Tanzvergnügen an Pfingsten!

POP: LCavaliero, Jacky-Oh Weinhaus & Prince William
HOUSE: Bardre, Wardita & Exildiscount
RETRO: Cul de Paris & Einhitwunder

Tanz-Show: Maria Asskaf, Antonio Rodriguez & Sabuha Salaam

Zauber-Shots by Olympia Bukakis & Carmen MyFace

Eintritt: 8 Euro bis 0:00 Uhr, danach 10 Euro 

SchwuZ
Rollbergstr. 26, 12053 Berlin

Mittwoch, 6. Mai 2015

Cloudcast – After Riot DJ Set @ London Calling, 01. Mai 2015

© Matthias Hamann


London Calling am 01. Mai 2015 hat mich mal wieder sehr, sehr glücklich gemacht! Und da ich mein Glück gerne teile, kann man mein Set jetzt nachhören…

I just love my chosen family! <3



Cloudcast – Blues Pills After Show Set


Am 07. April 2015 haben die Blues Pills im rahmen der Konzertreihe Berlin Live meines Lieblingsfernsehsenders Arte ein Konzert im SchwuZ gegeben. Und ich durfte im Anschluss ein bisschen für die Gäste auflegen, die noch ein After-Show-Getränk genießen wollten.
Ich bin ja wirklich sehr gerne Techno/House-DJ, aber endlich auch mal wieder richtig spannende Musik aus anderen Richtungen spielen zu können (hier: Psychedelic Rock, Prog Rock, Shoegaze, Blues Rock etc.) macht mich mindestens genau so glücklich.
Auch in der Musik ist Liebe eben nicht nur ein Kuchen, von dem man eine begrenzte Zahl Stückchen verteilt… Liebe sind ganz viele Kuchen, und die sind irgendwie alle ganz schön lecker!



Dienstag, 17. Februar 2015

Free download – Exildiskothek Januar 2015


Pope is a pope is a pope is a pope.


A: Und wie stellst du dir so den Himmel vor?
B: Ein Schloss aus Diamant, stündlich sanft gestreichelt von kuschelweichen Wolken. Und Platz für alle natürlich.
A: Natürlich. Keine Türpolitik?
B: Nein, Türpolitik ist eine Erfindung der allzu irdischen Szenewirtschaft. Uncool. Im Himmel ist man nicht so kapitalistisch.
A: Und dann tanzt da der Löwe mit dem Lämmchen oder was?
B: Klar. Die haben sich ja noch nie gesehen und können sich dann so richtig kennenlernen. Da freut sich der Löwe bestimmt, wenn das Lamm vor ihm in der Schlange zum Klo steht und ihn schüchtern anlächelt. Und Mr/Mrs Lamm ist ganz unvoreingenommen gespannt drauf, neue Leute kennenzulernen.
A: Ganz schön optimistisch, oder?
B: Na ja.
A: Und wenn der Löwe montags auf der Straße immer seine Angst spazieren trägt und gar nicht von Fremden angelächelt werden mag?
B: Im Himmel gibt's keine Montage.
A: Hm.
B: Ja. Hm.
A: Hätte nicht gedacht, dass du an den Himmel glaubst.
B: Ach so, nein. Tu ich auch gar nicht.

-------------------------------------

E is for <3

-------------------------------------

Free download!



Freitag, 9. Januar 2015